Bin ich überversichert?

Wenn es um die eigenen Versicherungen geht, sind sich viele Menschen unsicher. Zum einen hört man immer wieder, dass man diese oder jene Versicherung unbedingt haben sollte. Im gleichen Atemzug wird dann aber wiederum gesagt, dass viele Menschen in Deutschland stark überversichert sind.

Doch was bedeutet das eigentlich und wer kann mir in Sachen Versicherung wirklich helfen?

Denn es hat sich gezeigt, dass Versicherungsvertreter natürlich nur die Interessen ihres eigenen Versicherungsunternehmens wahrnehmen. Leider geht es dabei vor allem um Abschlüsse und so kann sich der Versicherungsnehmer sicher sein, dass der Vertreter versuchen wird, ihm auch Versicherungen anzubieten, die er eigentlich gar nicht benötigt. Das hängt ganz einfach damit zusammen, dass der Versicherungsvertreter von den Provisionen seiner Versicherung lebt. Gutgläubige Menschen werden dann Versicherungsnehmer für Policen, die völlig unsinnig sind. Der Vertreter freut sich jedoch über eine saftige Provision.

Anders sieht das bei einem Versicherungsmakler aus. Dieser sieht sich als Dienstleister zwischen den Versicherungsnehmern und den Versicherungsgesellschaften. Daher ist hier der Konflikt nicht vorprogrammiert, dass unbedingt viele Versicherungen eines Versicherers an den Mann gebracht werden müssen. Der Versicherungsmakler hat das Ziel, den Versicherungsnehmer so gut wie möglich zu versichern. Dabei wird jedoch eine Überversicherung vermieden, da der Versicherungsnehmer sich sonst einen anderen Makler suchen könnte.

Der Versicherungsmakler führt zuerst einen Versicherungscheck an Hand der persönlichen Umstände des Versicherungsnehmers durch. Dabei wird ermittelt welche Versicherungen vorhanden sind. Dann werden die persönlichen Verhältnisse analysiert und auf Grund dieser Analyse festgelegt, welche Versicherungen wirklich sinnvoll für den Versicherungsnehmer sind. Danach wird ein Versicherungsvergleich durchgeführt und dem Versicherungsnehmer werden so preiswertere Versicherungen vermittelt. Dabei übernimmt der Versicherungsmakler auch alle Formalitäten im Namen des Versicherungsnehmers, die dafür notwendig sind, Versicherungspolicen abzuschließen oder den Versicherer zu wechseln. Versicherungspolicen die unnötig sind, werden gekündigt.

So kann der Versicherte dank des Versicherungsmaklers Geld einsparen und gleichzeitig wird er in Sachen Versicherung gut beraten.

Sie lesen gerade den Titel: Bin ich überversichert?