Informationen zur Reiserücktrittsversicherung

(Last Updated On: 16. Juni 2018)

Einen Urlaub kurz vor Beginn der Reise absagen zu müssen ist ziemlich ärgerlich und kann auch ein teurer Spaß werden. Deswegen sollten Sie am besten vor der Reise eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. Damit sind Sie gut abgesichert, falls Sie vor dem Urlaub krank werden und einen Abbruch der Reise vornehmen müssen. Die Stornokosten können bis zu 80% betragen bei einer Absage der Reise ohne eine Versicherung. Bei den verschiedenen Versicherungen gibt es oft erhebliche Unterschiede, was die Preise und die Leistung dafür angeht.

Abbruch der Reise ohne eine Reiserücktrittsversicherung

Die Stornokosten für einen Abbruch der Reise finden Sie sehr oft im Kleingedruckten der allgemeinen Reisebedingungen. Die Reise abzusagen wird umso teurer umso später man die Reise absagt. Wer ganz kurzfristig seinen Urlaub absagen muss, kann mit Stornokosten bis zu 80% rechnen.

Wann sollten Sie eine Versicherung abschließen?

Besonders sinnvoll ist eine Reiserücktrittsversicherung, wenn Sie öfters mal krank sind oder auch mit älteren Menschen oder Kinder verreisen möchten. Da Kinder und ältere Menschen öfters mal krank werden können, steigt das Risiko hier erheblich das die Reise abgesagt werden muss. Auch wenn Sie selber manchmal körperliche Probleme und Beschwerden haben, ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll.

Vergleichen Sie die Versicherungen genau

Es gibt viele verschiedene Versicherungen für eine Reiserücktrittsversicherung doch bevor Sie sich für eine entscheiden sollten Sie die unterschiedlichen Angebote genau vergleichen. Die Leistungen der Anbieter sind oft sehr unterschiedlich. Es gibt auch Versicherungen, bei denen Sie gegen Todesfälle, Krankheiten und Arbeitslosigkeit abgesichert werden. Deswegen sollte man hier die Leistungen genau vergleichen, um auch das Beste für sein Geld zu bekommen.