Die Zahn-Zusatzversicherung

(Last Updated On: 30. März 2018)

Ein jeder weiß, dass man immer mehr Eigenanteilskosten für den Zahnersatz oder für eine Zahnbehandlung in Deutschland aufbringen muss. Jede neue Gesundheitsreform wartet mit neuen Hiobsbotschaften, was denn nun beim Zahnarzt an Eigenbeteiligung selbst aufzubringen ist.

Aus diesem Grund ist es für die Mehrheit der Krankenversicherten aus gesetzlichen Krankenkassen ratsam, sich mit einer Zahn Zusatzversicherung für den Notfall abzusichern. Bei der Zahn Zusatzversicherung ist es sicher, dass man die Leistungen regelmäßig in Anspruch nimmt. Hier ist zum Beispiel die professionelle Zahnreinigung zu nennen, die man in der Regel zweimal im Jahr durchführen lässt. Man sollte aber aufpassen und nicht beim nächsten Angebot einer Zahn Zusatzversicherung sofort zuschlagen. Hier ist ein Vergleichen ganz besonders wichtig. Fast alle Versicherungen überschwemmen aktuell den Markt mit solchen Zusatzversicherungen. Also sollte man, bevor man sich für eine Zahn Zusatzversicherung entschließt, sich genauestens überlegen, welchen Teil man mit der Versicherung abdecken will. Es gibt Tarife für die Zahnbehandlung und auch Tarife für den Zahnersatz (Tarifrechner). Unterschiede bei den Versicherungen gibt es hier nicht nur beim Preis, sondern insbesondere bei den Leistungen. Denn keinem nützt eine Versicherung für den Zahnersatz, wenn er sich auch bei Behandlungen absichern möchte, das heißt, er will einen Zuschuss, zu der Reinigung oder allen anfallenden Maßnahmen, die den Erhalt der Zähne verlängern. Bei allem Überlegen und Vergleichen sollte man aber auch bedenken, dass man mit dem Abschluss nicht zu lange wartet, denn wenn erst mal ein Schaden an den Zähnen bekannt ist, dann tritt die Versicherung für die Regulierung nicht mehr ein. Oftmals hat man auch eine Wartezeit von ca. 6 Monaten, bis man die erste Leistung erwarten kann.

Sollte aber dennoch schon ein Schaden eingetreten sein, dann ist man gut beraten, wenn man sich bei der Versicherung informiert, denn oftmals kann man mit einem sogenannten Risikozuschlag die Versicherung frühzeitig aktivieren. Eine Versicherung für den Zahnersatz tritt in Kraft, wenn man Kronen, Brücken oder Implantate benötigt, aber nicht unbedingt auf die einfache Ausführung zurückgreifen möchte. Dies geschieht oft aus persönlichen und ästhetischen Gründen.

Der Vergleich einzelner Versicherungen ist so wichtig, weil viele Krankenkassen auf das Vertrauen ihrer Mitglieder bauen und dann sogenannte Mogelpackungen als die optimale Zahnversicherung anbieten. Wichtig ist immer, dass man auch im Kleingedruckten nachschaut, was bietet mir die Versicherung im Ernstfall. Sehr oft sind Erstattungen nicht klar definiert und bei einem Notfall ist man dann auf den guten Willen der Versicherung angewiesen, denn alles ist eine Auslegungssache. Leistungen bei Zahn Zusatzversicherung müssen exakt auf der Basis der GOZ-Gebührenordnung definiert werden. Wer sich über eine Zahn Zusatzversicherung umfassend informieren möchte, dem ist Folgendes zu raten. Am besten schaut man im Internet nach einem guten Tarifvergleichsrechner für Zahnzusatz. Hier kann man die Tarife dann online vergleichen und bekommt außerdem auch noch wertvolle Praxistipps zur Zahn Zusatzversicherung. Natürlich gibt es auch Zahn Zusatzversicherung, die versprechen 100 % Leistung für gerade mal 3 € im Monat. Hier sollte man natürlich hellhörig werden, denn wie jede andere Versicherung kocht auch diese Versicherung nur mit Wasser. Also wie man sieht, ist es immer wichtig, sich umfassend zu informieren und zu vergleichen. Mit der richtigen Zahn Zusatzversicherung wird der Gang zum Zahnarzt um einiges einfacher, denn man muss nicht mehr die hohen Rechnungen fürchten.

Sie lesen gerade den Titel: Die Zahn-Zusatzversicherung